BUCHBESPRECHUNGEN & REZENSIONEN
2560px-Schweizer_Radio_und_Fernsehen_Logo.svg.png

Beitrag von SRF Kulturplatz

Artikel von Uta Kenter, SRF

neue-zuercher-zeitung.png

Rezension von Roman Bucheli, NZZ

1200px-Logo_Tagesanzeiger.svg.png

Rezension von Guido Kalberer, Tagesanzeiger

2000px-St._Galler_Tagblatt_logo.svg.png

Rezension von Erika Achermann, St. Galler Tagblatt

1280px-BZ_Logo.svg.png

Rezension von Marina Bolzli,

Berner Zeitung

DerFreitag_DieWochenzeitung_Logo_2019.png

Rezension von Lennart Laberenz,

der Freitag

PRESSESTIMMEN

Das Buch ist da und mit ihm ein Autor, von dem man hoffentlich noch mehr hören wird, wenn auch dieser erste Roman schon so erstaunlich gut ist, dass man sich damit zufrieden geben könnte. Andrei Mihailescu führt in seinem glänzenden Debütroman in die dunkelsten Jahre des Ceausescu-Regimes.

Neue Zürcher Zeitung

«Guter Mann im Mittelfeld» ist Andrei Mihailescus erster Roman. Und er ist grossartig. Spannend, lehrreich und tiefgreifend. Mihailescu vermag es, die düstere und von gegenseitigem Misstrauen durchsetzte Stimmung Anfang der 1980er-Jahre in Rumänien wiederaufleben zu lassen. Kein Wunder, schreibt er doch aus eigener Erfahrung.

Berner Zeitung

Mit der ersten Seite entsteht eine Atmosphäre von enormer sinnlicher Anschaulichkeit bei einem gleichzeitig aufs Äusserste gedehnten Spannungsbogen.

Aus der Laudatio zur Preisverleihung des Kantons Zürich

Andrei Mihailescus erster Roman thematisiert feinfühlig die menschliche Zerrissenheit in einem autoritären Regime.

St. Galler Tagblatt